Mit dem Buch «Wandern ist doof» schaffte die Innerschweizer Schriftstellerin Blanca Imboden den Durchbruch ihrer Karriere. Seither schreibt sie einen Bestseller nach dem anderen. Die ehemaligeTanzmusikerin, Seilbahn-Bedienerin, Kolumnistin und Victorinox-Museums-Führerin mit weitem Horizont kennt die Freuden und Leiden des Unterwegs- seins im Alltag. Sie ist für unterhaltsame, leichte Lektüre und vergnügliche Lesestunden bekannt.

Blanca Imboden liest aus ihrem neusten Roman «heimelig» sowie aus Kolumnen und erzählt von ihrem Leben und Schreiben. «Meist rede ich mich um Kopf und Kragen. Die Menschen wollen doch nicht einfach meine Bücher vorgelesen bekommen, sondern etwas über mich erfahren », erklärt die Buchautorin. So plaudert sie aus dem Nähkästchen und verspricht ihren Zuhörerinnen und Zuhörern einen Blick hinter die Kulissen.

Dieser Abend ist der letzte Jubiläumsanlass «100 Jahre Frauengemeinschaft Cham». Gerne laden wir alle Teilnehmenden anschliessend zu einem kleinen Apéro ein.

Lesung mit Blanca Imboden – Flyer (PDF)

Leitung Ursula Fabel, Cham
Datum Donnerstag, 12. März 2020
Zeit 19.30 – ca. 22.00 Uhr
Ort Pfarreiheim Cham, Saal
Kosten Freiwillige Türkollekte
Anmeldung bis Freitag, 28. Februar 2020
Kontakt Ursula Fabel, 041 780 56 94
ursula.fabel@datazug.ch
Achtung spontane Eintritte ohne vorgängige Anmeldung möglich (wenige Plätze)