Als Frauengemeinschaft Cham stehen wir für Frauen und Familien ein: Als Verein, als Mensch da zu sein und Werte wie Gemeinschaft, Liebe, Vertrauen, Beständigkeit und Dankbarkeit in die Welt hinauszutragen.

Aktuell inspiriert von der Initiative «Nachhaltig leben» der Gemeinde Cham, ist es uns ein Bedürfnis, etwas für uns ALLE zu tun.

Wenn wir über unsere Schultern hinausschauen, sehen wir, dass der Schweizerische Katholische Frauenbund (SKF) mit seinem Schwerpunktthema «Schöpfung und Wandel» ebenfalls in diese Richtung geht. Das Bewusstsein, dass es Zeit ist etwas für unsere Erde zu tun, breitet sich aus. Auch wir sind uns bewusst, dass wir noch nachhaltiger unterwegs sein können. So ist auch unser Jahresprogramm, das du jetzt in den Händen hältst, nachhaltig auf Papier und Inhalt von uns geprüft worden.
Nachhaltigkeit – also etwas das «nach» hält, das Bestand hat und gleichzeitig etwas Schonendes. Auf das Leben adaptiert bedeutet das, alles bewusst zu tun. Lebe bewusst, kaufe bewusst und handle bewusst. Wir zählen über 900 Mitglieder: Stell dir vor, was wir GEMEINSAM alles erreichen können!

So gibt es nebst vertrauten, fast schon obligaten, Kursen auch neu die «Nachhaltig leben»-Kurse. Sie liegen uns ganz besonders am Herzen. Nein, das stimmt eigentlich so nicht; alle Kurse liegen uns am Herzen, aber sie sind eben auch für uns ganz neu, die «Nachhaltig leben»-Angebote. Nehmen wir zum Beispiel den Brottaschen-Kurs: Wenn 50 Personen vier Mal pro Woche mit ihrer eigenen Stoff-Brottasche ein frisches Brot kaufen, spart das alleine, abzüglich je sechs Wochen Ferien, 9‘200 Verpackungen.

Bei 900 Mitgliedern sind das knapp 170‘000 Papier- und/oder Plastiksäcke pro Jahr, die nicht im Abfall landen. Von wegen, dass die Einzelne nichts ausrichten kann!

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Gemeinde Cham, denn für «Nachhaltig leben» ist erstmalig eine Zusammenarbeit im Kurswesen entstanden.

Aktuelles Angebot 2021-2022:

  • Verpackungsfrei, Donnerstag, 7. April 2022 Nachmittagskurs
  • Verpackungsfrei, Donnerstag, 7. April 2022 Abendkurs
    Verpackungsfrei viel erreichen! Aus einer Auswahl an Baumwoll-, Leinen- und Netzstoffen kannst Du für Dich Deine massgeschneiderten, trendigen und wiederverwendbaren Verpackungen für Deinen Alltag anfertigen. Du hast die Möglichkeit, Bienenwachstücher und Schüsselhauben, Veggie Bags und Take away-Brottaschen zu nähen.Schon gewusst? Im europäischen Vergleich produziert die Schweiz am drittmeisten Abfall, gehört aber auch zu den Spitzenreitern beim Recycling. Trotzdem: Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht. Deshalb lege gleich jetzt einen Beutel in Deine Handtasche oder Jackentasche, so dass Du ihn immer dabei hast, wenn Du ihn brauchst!

Angebot 2020-2021